wundervoll lebendig

Wie Du mit diesen Fragen glücklicher und entspannter wirst

Als Lifecoach beschäftige ich mich hauptsächlich mit gut gestellten Fragen. Mit solchen Fragen, die Dich weiterbringen und Dein Gehirn zum Nachdenken anregen.

Stellen wir uns selbst eine Frage, startet unser Gehirn sofort mit der Suche nach einer passenden Antwort. Unser Gehirn ist ein wahres Meisterwerk, denn es kann sich nicht nur ganz viel merken und sich stetig verändern, sondern vor allen Dingen arbeitet es automatisch für uns. So kommt die gesuchte Antwort manchmal sofort in unseren Kopf geschossen und manchmal dauert es etwas länger.

Stellst Du Dir nun Fragen wie: „Warum passiert das immer mir!“  „Wieso regnet es so viel?“  „Wieso habe ich immer so viel Stress?“ bekommst Du auch hierzu Deine Antworten. Das sind Antworten, die Dich eher unzufrieden stimmen und von denen Du am Ende überhaupt nichts hast, außer vielleicht etwas schlechtere Laune als vorher. Wer will das schon?

Die Fragen, die ich Dir heute mitgebe, übermitteln Deinem Gehirn neue Anreize, um lebendig zu bleiben und neue neuronale Verbindungen, das heißt neue Trampelpfade für Deine Denkgewohnheiten, entstehen zu lassen. Wozu das gut sein soll?

Allein durch Fragen entwickelt sich deine Fähigkeit, die schönen Dinge in deinem Leben öfter bewusst wahrzunehmen und, was noch viel spannender ist, selbst mit nicht so schönen Situationen und Gegebenheiten besser umgehen zu können, ja sogar etwas Positives daraus zu ziehen. Dich selbst und Dein Verhalten zu reflektieren und daraus zu lernen.

Mit diesen Fragen startest Du mit positiver Energie in den Morgen:

 

Worüber bin ich zurzeit glücklich? Was genau macht mich daran glücklich? Was fühle ich jetzt?

 

Was würde den heutigen Tag zu einem ganz wundervollen Tag machen?

 

Welches Gefühl möchte ich heute mindestens einmal ganz intensiv fühlen?

(Beispiel: Freude, Begeisterung, Stolz, pures Glück, Ruhe, Vertrauen, Interesse, Gelassenheit, Dankbarkeit, Hoffnung, Erstaunen, Liebe…)

 

In diesem Moment ist meine Laune auf einer Skala von 1-10 anzusiedeln bei einer: ………..

Was kann ich in den nächsten Minuten tun, um auf meiner Skala mindestens zwei Stufen weiter nach oben zu klettern?

 

Deine Fragen für einen wundervollen Abschluss des Tages

Und nun noch ein paar Fragen, die Dich mit einem sicheren und dankbaren Gefühl einschlafen lassen. Du kannst sie gemütlich im Bett schriftlich beantworten oder Du denkst einfach nur über Deine Antworten nach:

Was habe ich heute gelernt?

 

Welches Geschenk wurde mir heute gemacht?

 

Was ist mir heute besonders gut gelungen?

 

Was hätte ich heute besser machen können? Was lerne ich daraus? Was kann ich gezielt beim nächsten Mal anders machen, damit ich mich besser fühle?

 

Wenn ich mein 80-jähriges „ich“ frage, worauf ich ganz besonders stolz sein kann, was würde es mir sagen?

 

Welcher Moment hat mich heute mit Dankbarkeit erfüllt?

 

Wenn ich mir selbst, als meine beste Freundin, jetzt ein paar stärkende, liebevolle Worte mitgeben kann, welche wären das?

 

Hast Du Lust auf weitere Fragen? Dann meld Dich gleich zu meinem Inspirationsletter an und Du erhältst nach Bestätigung Deiner E-Mail direkt ein paar wundervolle Fragen zu der schönsten Zeit Deines Lebens:

 

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply