Wenn Du bereit bist, Dich selbst zu Deinem Projekt Nummer 1 zu machen, dann bist Du hier genau richtig.

Natürlich bist Du zufrieden und natürlich solltest Du glücklich sein - keine Frage. Dir geht es gut. Wenn da nicht diese leise innere Stimme wäre, die dich fragt:

Natürlich bist Du zufrieden und natürlich solltest Du glücklich sein – keine Frage. Dir geht es gut. Wenn da nicht diese leise innere Stimme wäre, die dich fragt:

„What else is possible?“

Und was wäre, wenn ich Dir sage, dass alles, wirklich alles für Dich möglich ist.

Wenn Du beginnst, daran zu glauben…

Du darfst Dich entscheiden, ab jetzt die Stelle als CEO anzunehmen.

CEO Deines Lebens!

Hi, ich bin Sina.

Meistens finden Frauen wie Du dann zu mir, wenn sie bereit sind für eine Veränderung. Frauen die es lieben, für sich selbst da zu sein…bei denen diese Selbstfürsorge aber in den letzten Monaten und Jahren eher in Vergessenheit geraten ist.

Be your radiant self!

Je stärker, glücklicher und gesünder Du bist, desto mehr kannst Du anderen geben.

Niemandem ist geholfen, wenn Du müde, kaputt und gestresst bist.

Ich bin ausgebildet zum Lifecoach, ich arbeite als spirituelle Mentorin und als professionelle Netzwerkerin.

Außerdem bin ich absolut glückliche Mama und verheiratet mit meinem wundervollen Mann Peffe.

Dank einer Rheumaerkrankung, die im Alter von ca. 4 Jahren bei mir diagnostiziert wurde, habe ich mich über Jahre intensiv mit dem Thema Gesundheit, Heilung und Selbstliebe auseinander gesetzt.

Meine Vision ist es, Frauen wieder daran zu erinnern, dass sie bezaubernd und kraftvoll sind und dass sie ihr Leben zu einem phantastischen Abenteuer machen dürfen.

Wenn Du ready bist für Dein Radiant Self, deine strahlendste Version, dann bist Du hier richtig.

Vom Großraumbüro ans Meer

Vielleicht habe ich die vielen Zeichen nicht gleich gesehen…vielleicht habe ich sie eine Zeit lang weggedrängt…aber irgendwann waren sie ganz klar:

Ich muss etwas ändern.

Nach Außen war alles perfekt: guter Job, nette Kollegen, gutes Gehalt und auch mein Chef war eine ganz tolle Person. Und dann kam ganz leise das ABER:

Bis zur Rente, soll ich mehr Zeit mit Kollegen verbringen als mit meinen Lieblingsmenschen? Soll ich für immer meine 30 Urlaubstage mit anderen abstimmen? Warum überhaupt nur 30 Tage? Es ist doch mein Leben und nicht das Leben der anderen. Ich wollte bestimmen, wann ich arbeite und wann nicht- wann ich im Urlaub sein möchte und wie lange – mit wem ich meine Zeit verbringe…und mit wem nicht mehr.

Das ist Selbstbestimmung.
Das ist Freiheit.
Und genau das wollte ich.

Und wenn der Schüler bereit ist, kommt der Lehrer.

Ich war sowas von bereit. Und ich bin durch die Türen gegangen, die sich mir gezeigt haben. Und ich hatte jedes Mal Angst dabei.

Doch ich war mir immer sicher: wir werden geleitet und das Leben ist für uns.
Außerdem bin ich der festen Überzeugung, dass das Leben als glückliches leben gedacht war.

Auf einer Skala von 1-10 – wie glücklich bist Du?
Ich habe immer gesagt:

“Naja..eine 7. Mal eine 8 mal eine 5. ist doch normal oder?”

Und was, wenn wir die Skala ausschöpfen können? Was fehlt denn zur 10?
Mir fehlte Freiheit. Selbstbestimmung. Erfüllung.

Die Türen, die sich mir dann öffneten habe ich wahrgenommen und ich bin durchgegangen. Manchmal mit zittrigen Knien und manchmal bin ich federleicht geflogen.

Dass ich mich einmal federleicht fühlen könnte habe ich früher nicht gedacht, denn mein Begleiter war jahrelang eine Autoimmunerkrankung: Rheuma. Da war nichts mit federleicht..sondern eher das Gegenteil.

Und jetzt? Jetzt würde ich meinem Leben die Überschrift geben:
Vom Großraumbüro ans Meer. Und von Schmerzen in eine zauberhafte, körperliche Freiheit.

Ich lebe selbstbestimmt und frei mein Leben als glückliche und erfolgreiche Frau und Mama, mit einer wundervollen Familie und dem besten Freundeskreis, den ich mir nur wünschen konnte. Und Medikamente gehören nicht mehr zu meinem Leben

Wenn Du magst, nehme ich Dich gern mit, auf diesen Weg – es ist ein Weg in Dein Wachstum, in Deine persönliche Freiheit.

Auf eins kannst Du Dich verlassen: Das Universum steht hinter Dir.

Gemeinsam mit meinem tollen Mann Peffe habe ich den Podcast „Mr.&Mrs. Steel“ ins Leben gerufen. Hier gibt es ein bunte Sammlung an Gedanken und Impulsen zu den Themen: Freiheit, Gesundheit, Spiritualität und persönliche Entwicklung.

Hör gern mal rein:

Mach Dich selbst zum
Projekt Nummer 1.