BLOG Artikel wundervoll und erfüllt

Wie Du in 15 Minuten einen besseren Überblick über Dein Leben bekommst.

Auf einer Skala von 1-10. Wie zufrieden bist Du zurzeit mit Deinem Leben?

Eine 1 heißt: „Ziemlich unzufrieden“ und eine 10 heißt: „Es ist perfekt!“ Gehst Du eher in die Richtung 4 oder eher in die Richtung 9? Wenn Du bei einer 9 bist, welche Bereiche Deines Lebens können noch verbessert werden, damit Du insgesamt bei einer 10 landest?

Ich stelle Dir heute ein wundervolles Coaching Tool vor, mit dem Du Deine aktuelle Situation, also Deinen IST Zustand beleuchten, Deine Kraftquellen entdecken und Dir Deiner Ziele bewusster werden kannst. Egal, ob es um einen bestimmten Bereich in Deinem Leben  geht, wie z.B. Deine Gesundheit, Deine Finanzen, Dein Job, Deine Figur oder Deine Beziehung. Oder ob Du Deine aktuelle Lebenssituation im Gesamten einmal unter die Lupe nehmen willst. Wenn Du das Gefühl hast, auf Deiner Skala ist noch Potential nach oben, dann ist diese Übung genau das Richtige für Dich.

Diese Coaching Übung nennt sich „Der Lebensbaum“ (inspiriert von Dr. Petra Bock, Autorin der bekannten Mindfuck Bücher). Manchmal sehen wir tatsächlich den Wald vor lauter Bäumen nicht. Eigentlich ist alles gut, aber irgendwie haben wir doch das Gefühl, es könnte besser sein. Woran liegt das? Wo hakt es?

Und wo sind meine Hebel, um zufriedener zu sein? Womit soll ich anfangen? Und wo will ich eigentlich hin? Genau diese Fragen beantwortet Dir der Lebensbaum.

Es wäre gut, wenn Du diese Übung schriftlich machst und Dir diesen Artikel dabei geöffnet lässt, da ich Dir sehr viele Fragen stellen werde. Nimm Dir am besten ein wenig Zeit und etwas zum Schreiben.

Hast Du Dir ein Thema überlegt? Los geht´s!

Ich lade Dich jetzt dazu ein, einen Baum zu malen.

Der Baum steht jetzt als Metapher für Deine aktuelle Situation, z.B. wenn Du gerade nicht ganz zufrieden mit Deinem Körper bist. Dein Baum sollte Wurzeln haben, die für Deine Kraftquellen stehen. Er sollte einen Baumstamm haben, der den IST-Zustand symbolisiert und er sollte eine wunderschöne, große Baumkrone haben, denn diese steht für Deine Zukunft und Deine Ziele.

Die bildhafte Darstellung wird es Dir erleichtern, einen genauen Überblick über Deine Situation zu bekommen und sie am Ende besser zu verstehen.

Ich stelle Dir nun Fragen und Du kannst Deine Gedanken dazu in Stichpunkten an die entsprechenden Stellen Deines Baumes schreiben.

Die Wurzeln

Fangen wir mit den Wurzeln an. Wie schon erwähnt, stehen diese für alles, was Dich stärkt.  Deine persönlichen Ressourcen und Kraftquellen.

Was sind Deine Kraftquellen? Was stärkt Dich? Was tut Dir gut? Welche Umgebung tut Dir tut und welche Menschen?

Welche, Dich stärkenden Glaubenssätze hast Du über Dich oder den Bereich Deines Lebens, um den es jetzt geht?

Wenn wir bei dem Beispiel „Körper und Vitalität“ bleiben, könntest Du Dir zusätzlich folgende Fragen beantworten:

Welche Gedanken helfen mir, dass ich mich stark, schön und gesund fühle? Welche Sportart macht mir Spaß und welche Ernährung tut mir so richtig gut? Wer oder was gibt mir Energie? Welche Rituale und welche Gedanken stärken mich?

Alle wichtigen Kraftquellen kannst Du nun an die Wurzeln Deines Baumes schreiben.

Es ist sehr wichtig, dass Du Deine Ressourcen kennst und immer wieder auf sie zurückgreifen kannst. Sie stärken Dich immer und besonders dann, wenn es unbequem wird.

Jetzt weißt Du schon mal, was Dich in Bezug auf Dein Thema stärkt, was Dir Kraft gibt und wo Du Energie tanken kannst. Beste Voraussetzungen, um nun den IST Zustand genauer zu betrachten:

Der Baumstamm

Er steht für Deine aktuelle Situation.

Wo stehst Du zurzeit und was macht Deine aktuelle Situation aus? Was sehen andere von Dir? Was zeigst Du?

Gibt es Würmer und Löcher in Deinem Baumstamm? Diese stehen für Schwierigkeiten, Hindernissen und negative Glaubenssätze.

Was genau wurmt Dich? Was nervt Dich? Welche Personen tun Dir gerade nicht gut? Welches Umfeld hindert Dich daran, Dein Ziel zu erreichen? Welche Glaubenssätze machen es Dir unnötig schwer, voran zu kommen?

Zeichne die wichtigsten Hindernisse als Würmer oder Löcher in Deinen Stamm.

Die Baumkrone

Diese steht für Deine Ziele, Deine Wünsche, Deine Vision.

Wie wäre es, wenn es schön wäre? Wie wärst Du dann? Wie wäre Dein Leben dann? Was ist Dein Ziel? Wie sieht Deine Zukunft aus? Wohin möchtest Du wachsen? Woran möchtest Du arbeiten? Welche Früchte trägt Dein Baum? Oder welche soll er mal tragen? Was möchtest Du bald oder später einmal ernten?

Um eine Veränderung im Leben herbeizuführen, ist es besonders hilfreich, seine Ziele zu kennen und sie genau vor Augen zu sehen. Es ist wichtig, dass man Lust darauf hat, eine Veränderung herbeizuführen, dass man den langfristigen Vorteil an einer Änderung seiner Gewohnheiten erkennt und sich zum Beispiel auf eine gesunde Ernährung freut, statt nur dran zu denken, wie schade es ist, dass man jetzt nicht mehr jeden Tag Tiefkühlpizza in den Ofen schieben sollte.

Ja eine Veränderung ist kurzfristig gesehen meist erstmal unbequem, denn damit verlässt man seine Komfortzone. Doch genau da passieren Wunder.

Du kannst noch etwas weiter gehen:

Was bist Du denn überhaupt für ein Baum? Und was für ein Baum möchtest Du mal werden? Wie möchtest Du Dich entwickeln? Und welche Würmer musst Du dafür als erstes loswerden?

Stelle Dir einmal vor, alle Deine Würmer wären entfernt. Wie würde Dein Leben dann aussehen? Was wäre dann anders, was wäre dann besser als heute? Wie würdest Du Dich dann fühlen?

Und jetzt frage ich Dich nochmal: Auf einer Skala von 1-10. Wie attraktiv wäre Dein Leben bzw. dieser Lebensbereich dann? Es sollte eine 10 sein.

Wenn Du Dich mit einer 7-8 nicht mehr zufrieden geben willst und Lust darauf hast, etwas zu ändern, freue ich mich auf ein Coaching mit Dir. Gemeinsam können wir an Deinen Wünschen und Zielen und auch an Deinen Würmern arbeiten. Denn ein gesunder Baum braucht keine Würmer. Schreib mir einfach eine Mail.

Eine weitere besondere Coaching Übung verrate ich Dir in meinem Inspirationsletter.

Du kannst Dich kostenlos anmelden und bleibst immer informiert.

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply